Jetzt bewerben
  • Merkliste

Sie haben aktuell keine Einträge in der Merkliste gespeichert.

    Helfer/in im Suchdienst / Kreisauskunftsbüro

    Helfer/in im Suchdienst / Kreisauskunftsbüro

    Job Kategorie freizeit-und-sport Freizeit und Sport

    Job Kategorie medien-edv-und-digitales Medien, EDV und Digitales

    Job Kategorie kunst-und-kultur Kunst und Kultur

    Job Kategorie handwerk-und-technik Handwerk und Technik

    Job Kategorie lebenshilfe-gesundheit-und-hauswirtschaft Lebenshilfe, Gesundheit und Hauswirtschaft

    Job Kategorie verwaltung-und-organisation Verwaltung und Organisation

    Job Kategorie bildung-und-beruf Bildung und Beruf

    Job Kategorie tiere-und-natur Tiere und Natur

    Job Kategorie sprache-und-voelkerverstaendigung Sprache und Völkerverständigung

    "Ungewissheit über den Verbleib eines lieben Menschen ist genauso schwer zu ertragen wie physisches Leid." - XVII. Internationale Rotkreuz-Konferenz, Stockholm 1948 Das Deutsche Rote Kreuz ist vor allem für seine medizinische Kompetenz bekannt, es hilft aber auch darüber hinaus Menschen in Not. Ein wichtiges Element seines Hilfeleistungssystems ist der Suchdienst, dessen Basis rein ehrenamtlich getragene DRK-Kreisauskunftsbüros (KAB) bilden. Das Rote Kreuz in Stadt und Kreis Offenbach betreibt ein solches KAB als Besondere Gruppe, deren Mitglieder von den DRK-Ortsvereinen aus Stadt und Kreis Offenbach kommen. Im Katastrophen- und Konfliktfall sammeln KABs Nachrichten über Katastrophenopfer, stellen Verbindungen zwischen getrennten Familien her, führen Familien zusammen, identifizieren Kleinkinder und erteilen Auskünfte über den Verbleib von Einzelpersonen. Um sich auf diese wichtigen Aufgaben realitätsnah vorzubereiten, ist das KAB in Offenbach sehr gut mit den anderen DRK-Fachdiensten - vor allem Sanitätsdienst, Information und Kommunikation - verzahnt, nimmt an Katastrophenschutzübungen teil und ist in mehrere reale und planbare Einsätze bei Großveranstaltungen integriert, z.B. den Frankfurt Marathon und den IRONMAN Germany. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir neue ehrenamtliche Helfer/innen für den Suchdienst. Wir bieten: • Ein interessantes Aufgabenfeld und - das ist die Besonderheit des KAB in Offenbach - regelmäßig echte Einsätze. Der Suchdienst ist für uns keine 'Trockenübung'. Dafür haben wir auch die technische Ausrüstung und weiteren benötigten Materialien. • Eine allgemeine Helferausbildung und eine Ausbildung speziell für das Aufgabengebiet. Die Ausbildungen sind für die Helferinnen und Helfer kostenlos und finden an Wochenenden statt. • Ein freundliches Team ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer aus Offenbach, die sich in ihrer Freizeit gemeinsam für dieselbe Sache engagieren. • Ein erfüllendes, humanitäres, sinnvolles Hobby, dem man auch mit einem durch Studium, Ausbildung, Beruf oder Familie begrenzten persönlichen Zeitbudget sehr gut nachgehen kann. Wir erwarten: • Teilnahme an der allgemeinen Helfergrundausbildung: Erste-Hilfe-Kurs und Rotkreuz-Einführungsseminar, jeweils ein Wochenende. • Teilnahme an der neuen Fachdienstausbildung für den Suchdienst, die gerade in Hessen eingeführt wird: Fünf einzelne Tage an Wochenenden. • Schnelle Auffassungsgabe, Sorgfältigkeit, Zuverlässigkeit, Vertraulichkeit, Teamfähigkeit. Freundliches und ruhiges Auftreten, auch in stressigen Situationen. Wahrung strikter Vertraulichkeit. • Erfahrung im Umgang mit PCs/Laptops, Büro-Software (z.B. MS Office) und Internet. Erreichberkeit per E-Mail ist aus organisatorischen Gründen unabdinglich! • Gepflegtes Erscheinungsbild und gesundheitliche Eignung zum Einsatz an realen und simulierten Einsatzstellen. Es gibt keine Einsätze in Gefahrengebieten oder im Ausland. • Wohn- oder Arbeitsort in Stadt und Kreis Offenbach. Sonst ist die Teilnahme an unseren Einsätzen, Ausbildungen und Treffen zu umständlich. Kreisauskunftsbüros gibt es in den meisten anderen DRK-Kreisverbänden ebenfalls. Weitere Informationen: https://www.drk-of.de/engagement/bevoelkerungsschutz/suchdienst-kab.html Interessiert? Bitte per E-Mail an kab@drk-offenbach.de melden, um einen Termin für ein persönliches Gespräch zu vereinbaren! Gerne stellen wir dann die Aufgabe näher vor und klären alle offenen Fragen.

    Online seit 14. Juli 2018

    Zum Merkzettel hinzugefügt.

    Jetzt bewerben

    Weitere Ehrenamt-Jobs