Jetzt bewerben
  • Merkliste

Sie haben aktuell keine Einträge in der Merkliste gespeichert.

    Schulmediator/in - Ausbildungsstaffel 2024

    Schulmediator/in - Ausbildungsstaffel 2024

    Job Kategorie sonstiges Sonstiges

    Job Kategorie lebenshilfe-gesundheit-und-hauswirtschaft Lebenshilfe, Gesundheit und Hauswirtschaft

    Job Kategorie bildung-und-beruf Bildung und Beruf

    Job Kategorie sprache-und-voelkerverstaendigung Sprache und Völkerverständigung

    Zeitaufwand pro Woche: 2-4 Stunden Tage

    Seniorpartner in School (SiS) qualifiziert interessierte Bürgerinnen und Bürger nach dem Ausschneiden aus dem Berufsleben (55 plus) zu SchulmediatorInnen. Das Konzept von SiS ist bundesweit etabliert und basiert auf den Säulen generationen-übergreifendes bürgerschaftliches Engagement und Gewaltprävention in Schulen.


    Seit 2015 sind SiS-SchulmediatorInnen auch an Frankfurter Schulen tätig. Sie unterstützen Schulkinder nach der Methode der Mediation, ihre Konflikte gewaltfrei zu lösen. Dabei lernen die Kinder jeweils die Position des anderen kennen, verstehen, wie es zu dem Streit kam und werden angeleitet, sich wieder zu vertragen. In Fällen von persönlichen Problemen werden die Kinder in empathischen Einzelgesprächen beraten. Sie werden nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ angeleitet, eigene Lösungen zu finden. In den Beratungsgesprächen gewinnen die Kinder zunehmend Vertrauen in ihre eigene Stärke und entwickeln ihre Persönlichkeit weiter.

    Die SchulmediatorInnen sind einmal in der Woche in Zweier-Teams in der Schule tätig. Sie führen vertrauliche Gespräche, hören zu, vermitteln und fördern die sozialen und persönlichen Kompetenzen der Kinder. Sie leisten damit einen relevanten und wertvollen gesellschaftlichen Beitrag. 

    Wichtig für diese Tätigkeiten ist eine solide Ausbildung. SiS Hessen e.V. führt dazu in diesem Jahr wieder eine neue Schulungsstaffel in Frankfurt für bis zu 15 TeilnehmerInnen durch. Zu den Ausbildungsinhalten gehören unter anderem:  Rolle und Haltung der Mediatoren, Phasen der Mediation, Förderung der Kommunikationskompetenz, aktives Zuhören, nonverbale und verbale Kommunikation, Konflikttheorie und Methodenvielfalt der Konfliktbearbeitung.

    Zum Merkzettel hinzugefügt.

    Jetzt bewerben

    Weitere Ehrenamt-Jobs