Restaurierung und Bestimmung archäologischer Funde

Nidderau
  • Nidderau
Der VVFN e.V. betreut diverse archäologische Alt- und Neufunde u.a. aus den Nidderauer Baugebieten: Metallfunde (Eisen und Bronze) aus der Hallstattzeit. Diese Funde können zum Teil von Vereinsmitgliedern restauriert werden, zum Teil muss aber auch ein professioneller Restaurator bemüht werden, dies wird mehrere Tausend Euro kosten. Leichenbrandbestimmungen durch einen Anthropologen sollen die über die Grabbeigaben ermittelten Geschlechtsbestimmungen des hallstattzeitlichen Gräberfeldes ergänzen und absichern, diese sollen mehrere hundert Euro kosten. Holzkohleproben, die zur Altersbestimmung an ein entsprechendes Institut geschickt werden müssten, sollen die Datierung vorgeschichtlicher Pfostenlöcher, die sich zu Gebäudegrundrissen gruppieren abgesichern, was pro Probe circa 350 Euro kostet.
ja
finanziell/materiell
Am Hüpper 50
61130 Nidderau

www.vvfn.de

vvfn2015@gmail.com
06187/201583

Verein für Vor- und Frühgeschichte im unteren Niddertal e.V.
Am Hüpper 50
61130 Nidderau

Ehrenamtssuche Hessen -

Zur Detailansicht der Organisation